«Die Erstbesteigung des Matterhorns»
nach «Berg- und Gletscherfahrten» von Edward Whymper
(Scrambles amongs the Alps in the years 1860 - 1869)
Melodrama, musikalisch begleitet von Christian Hostettler

Dieses Buch gehört zu den grössten Erzählungen der Alpengeschichte. Spannend und mitreissend schildert Whymper seine Versuche, das Matterhorn als erster zu besteigen. Der Triumph und die Tragödie am Matterhorn sind untrennbar mit Edward Whymper verbunden. Auch ohne diese berühmte Erstbesteigung gilt der Engländer als einer der bedeutendsten Bergsteiger der alpinen Erschließungsgeschichte. 

Franziskus Abgottspon (Sprecher) und Christian Hostettler (Gitarre/Liuto forte) präsentieren aus diesem Klassiker der Alpenliteratur Ausschnitte abwechselnd englisch/deutsch. Sie verstehen es, mit einer Symbiose von Text und Musik ein melodramatisches Werk von besonderem Reiz zu schaffen.

Dauer:ca.35 Minuten

NB. Diese Produktion kann zusammen mit RIFFELBERG-BESTEIGUNG von Mark Twain aufgeführt werden.